Ratsfraktion

Für Sie im Gemeinderat und in den Ausschüssen:

Ratsmitglieder:

Auf dem Bild: Carsten Stegmann, Nils Beinke-Schulte, Dana Rohlfing und Jürgen Friese (v.l.) sind die grünen Ratsmitglieder.

NameGremienKontakt
Jürgen Friese
(1. Fraktionsvorsitzender)
Gemeinderat
Haupt- und Finanzausschuss
Infrastrukturausschuss
Ausschuss für Bevölkerungsschutz und Rettungswesen (Vorsitzender)
Carsten Stegmann
(stellv. Fraktionsvorsitzender)
Gemeinderat
Rechnungsprüfungsausschuss
Auschuss für Bevölkerungsschutz und Rettungswesen
Dana RohlfingGemeinderat
Haupt- und Finanzausschuss
Ausschuss für Bildung, Sport, Familie und Kultur
Immobilienausschuss
Nils Beinke-SchulteGemeinderat
Betriebsausschuss
Gemeindeentwicklungs- und Umweltauschuss
Flandernweg 5
32609 Hüllhorst
nils.beinke@mailbox(punkt)de
0160 9700059eins

Sachkundige Bürger und Fraktionsmitglieder

Sebastian Rohlfing, Jutta Klare-Steinbrink, Anja Schmidt, Markus König und Rafael Kleemann (v.l.) vervollständigen die Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.

NameGremienKontakt
Jutta Klare-SteinbrinkAusschuss für Bildung, Sport, Familie und Kultur (Vertretung)klare-steinbrink@web(punkt)de
Rafael KleemannGemeindeentwicklungs- und Umweltauschuss
Markus KönigBetriebsausschuss
Ausschuss für Bildung, Sport, Familie und Kultur
Sebastian RohlfingInfrastrukturausschuss
Immobilienausschuss
Anja SchmidtGemeindeentwicklungs- und Umweltauschuss (Vertretung)

Lerne uns noch weiter kennen:

Jürgen Friese

Geburtsdatum und -ort: 18.01.1960 in Oberhausen

Familienstand: verheiratet, zwei Pflegekinder

Beruf: Beamter i.R., Sachbuchautor

Hobbys: Modelleisenbahn, Funktechnik

Jahr des Parteieintritts: 2009

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

Ich möchte weiter mit allen demokratischen Parteien in unsere Gemeinde zusammenarbeiten und dadurch für die Gemeinde Hüllhorst die bestmöglichste Politik ermöglichen.

Was motiviert dich?

Wer etwas verändern will muss sich politisch in unserer Gesellschaft engagieren. Wer nur an politischen Entscheidungen herumnörgelt sich aber selbst nicht engagiert oder nicht wählt, macht etwas falsch. Wer Demokratie feindliche Parteien wählt um dadurch die Politik anderer Parteien zu bestrafen, hat Demokratie nicht verstanden.

Jürgens Statement: 

Demokratie ist das wichtigste was es in unserem Lande gibt, wenn wir sie verlieren wäre unser Leben nicht mehr so lebenswert.

Dana Rohlfing

Geburtsdatum und -ort: 04.09.1979 in Herford

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: Logopädin

Hobbys: Meine Familie und unsere Hunde, schwimmen, Rad fahren, lesen, Klavier spielen

Jahr des Parteieintritts: 2019

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

Ich bin vor 15 Jahren nach Hüllhorst gezogen und habe es hier schätzen und lieben gelernt. Die Schul- und Kindergartenlandschaft hat mich in den letzten Jahren als Mutter, niedergelassene Logopädin und auch im Studium zur Lerntherapeutin stark begleitet und hier liegt auch mein Herz. Ich möchte mit Rat und Tat unterstützen und die Bildungsmöglichkeiten unserer kleinen und größeren Kinder optimieren.

Was motiviert dich?

Warum möchte ich hier meine Energie investieren, wo meine Kinder doch schon groß sind? Da ich täglich mit Erziehern, Lehrern und Eltern im Gespräch bin, sehe ich einfach so viel Bereitschaft dazu, sich zum Wohle der Kinder weiter zu entwickeln und stehe nur selten vor verschlossenen Türen. Das ist meine Motivation…ich sehe die Freude, die Lust und auch die Notwendigkeit am Ball zu bleiben und sich zu weiterzuentwickeln.

Carsten Stegmann

Geburtsdatum und -ort: 28.11.1975 in Bad Oeynhausen

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Beruf: staatl. gepr. Augenoptiker / Augenoptikermeister, Hörakustikmeister

Hobbys: Fahrradfahren, Skifahren, Segeln

Jahr des Parteieintritts und Fraktionsarbeit seit: 2012

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

Ich setze mich für die Schaffung und den Ausbau vorhandenen Wohnraums unter Berücksichtigung ökologischer Nachhaltigkeit ein. Ein eng getakteter ÖPNV von, nach und besonders innerhalb von Hüllhorst ist mir besonders wichtig. Nur so kann die Mobiliät aller Bewohner*innen unserer Gemeinde sichergestellt werden. Durch meine Kinder und das damit verbundenen Engagement in der Elterninitiative Zwergennest durfte ich erfahren, welche Möglichkeiten der Bildung und Förderung es geben kann, wenn die Rahmenbedingungen dazu geschaffen werden. Ich setze mich dafür ein, dass eine bestmögliche Förderung und Bildung allen Kinder in unserer Gemeinde zugänglich gemacht wird.

Nils Beinke-Schulte

Geburtsdatum und -ort: 14. September 1985 in Lübbecke

Familienstand: verheiratet, keine Kinder

Beruf: Sonderpädagoge

Hobbys: 3D-Druck, Segeln, Disc-Golf und Videospiele

Jahr des Parteieintritts: 2019

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

Die Bewegung um „Fridays for Future“ hat gezeigt, dass die Politik der jungen Generation ganz klar grün ist. Mehr Fotovoltaik, ÖPNV und Bürger-Mitbestimmung können wir in Hüllhorst erreichen und damit viel bewegen. Klimaneutralität für die Gemeinde steht bis zum Jahr 2035 in unserem Wahlprogramm und darf gerne schneller gehen.

Was motiviert Dich?

Hüllhorst ist der Ort in dem ich aufgewachsen bin und wo ich nun sesshaft werde. Meine Familie ist hier und ich fühle mich wohl. Aus diesem Grund möchte ich mich durch mein ehrenamtliches, politisches Engagement nach Kräften einbringen. Ich sehe viel Gutes in der Gemeinde, jedoch auch noch einigen Verbesserungsbedarf, z.B. beim ÖPNV, grünen Freizeitangeboten, Nachhaltigkeit und Schulausstattung.

Kleemann, Rafael

Familienstand: ledig

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Hobbys: kochen, Meerwasseraquaristik, Bassgitarre, wandern

Jahr des Parteieintritts: 2018

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

In den kommenden fünf Jahren möchte ich erreichen, dass Hüllhorst eine richtig Grüne Gemeinde wird. Dazu zählt für mich, dass wir eine nachhaltige Landwirtschaft mit den örtlichen Landwirten erarbeiten, um in Zukunft Nahrungsmittel zu produzieren, die für Tier, Mensch und Natur fair sind! Die Gemeinde sollte möglichst zügig auf den Klimawandel reagieren, darum werde ich mich dafür einsetzen, dass Hüllhorst viel mehr auf Solar und Windenergie setzt und somit in den kommenden 10 Jahren Stromautark wird. Außerdem möchte ich mich für eine bunte und vielfältige Gemeinde einsetzen und den allgegenwärtigen Alltagsrassismus bekämpfen.

Was motiviert Dich?

Ich lebe seit 31 Jahren in Hüllhorst, die Gemeinde liegt mir sehr am Herzen und ich freue mich, dass ich mich für meinen Heimatort einsetzen kann.

Rafaels Statement: 

Rassismus gedeiht da, wo er geleugnet wird – Doudou Diène, Jurist und ehemaliger Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen.

Sebastian Rohlfing

Geburtsdatum und -ort: 21.03.1978 in Herford

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Beruf:  Zahntechniker

Hobbys: meine Familie, Radfahren und unser Garten

Jahr des Parteieintritts: 2017

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

Ich möchte Hüllhorst etwas grüner und lebenswerter für junge Familien gestalten. Es fehlt an Radwegen, ÖPNV, Erneuerbaren Energien.

Anja Schmidt

Geburtsdatum und –ort: 17.05.1963

Familienstand: verheiratet, 1 Sohn

Beruf: Heilpraktikerin für Psychotherapie

Hobbys: Lesen, Fahrrad fahren, Garten

Jahr des Parteieintritts und Fraktionsarbeit: 2011, Ratsmitglied von 2013 – 2020

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

Das Umweltbewusstsein in der Gemeinde weiter fördern, Stärkung von Ehrenamt und Vereinsarbeit, Eintritt für artgerechte Tierhaltung.

Was motiviert Dich?

Aktiv in Hüllhorst dafür einsetzen, dass Eingriffe in Umwelt und Natur so gering wie möglich gehalten werden.

Anjas Statement: 

Die persönliche Entfaltung der/des Einzelnen ist mir genauso wichtig, wie das gute Leben innerhalb der planetaren Grenzen, und das auch für die nachfolgenden Generationen und für jeden Menschen, egal welcher Herkunft.

Jutta Klare-Steinbrink

Geburtsdatum und -ort: 17.10.1954 im Emsland

Familienstand: verwitwet, eine erwachsene Tochter, seit 25 Jahren in einer Partnerschaft lebend

Beruf: Erzieherin/ Heilpädagogin i.R.

Hobbys: Die Vielfältigkeit des Alltags sind meine Hobbys: Gartenarbeit, Lesen, Bootsurlaube, Freunde treffen, der Nähtreff….den Tag schön werden lassen!

Jahr des Parteieintritts und Fraktionsarbeit: Seit 2012 bin ich Parteimitglied der Grünen, von 2014 – 2020 Ratsmitglied

Was willst Du für Hüllhorst erreichen?

Die in unserem Wahlprogramm stehenden Ziele sollen auf den Weg gebracht werden. Schwerpunktmäßig halte ich die zügige Umgestaltung der Grundschulstruktur für wichtig. Für mich sind die Integrationsarbeit und das Voranbringen Hüllhorsts als Fair Trade Kommune besondere Anliegen.

Was motiviert Dich?

Hüllhorst ist ein sehr schöner und attraktiver Lebensraum und es lohnt sich auf jeden Fall, aktiv daran zu arbeiten, dass die Gemeinde offen, vielfältig und lebenswert bleibt und die Bedingungen für alle Bewohner gut sind.

Juttas Statement: 

Ich möchte mich in der nächsten Legislaturperiode als Ratsfrau zurücknehmen, da wir jetzt viele engagierte junge Mitglieder haben, die ihre Ideen einbringen sollen. Ich bleibe in Teilbereichen aber weiterhin aktiv und freue mich auf die Arbeit in unserer bunten Partei.

Markus König

Geburtsdatum und -ort: 13.01.1981, Lübbecke

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Lehrer/Studienrat an der Gesamtschule Porta Westfalica

Hobbys: Haus, Garten und Wald, Filme und Serien

Jahr des Parteieintritts: Jahr des Parteieintritts 2020

Was möchtest Du für Hüllhorst erreichen?

Als Parteineuling muss ich zunächst die Abläufe kennenlernen. Jedoch möchte ich die Grünen in Hüllhorst schnell mit vollem Einsatz unterstützen und helfen die Leitziele soweit es möglich ist umzusetzen. Dabei sind mir die Menschen und besonders die Kinder ein wichtiges Anliegen. Ein Eckpunkt ist dabei eine ideale Lernumgebung durch den digitalen Ausbau aller Schulen in der Gemeinde und die Unterstützung der Eltern bei der Herausforderung des Lernens auf Distanz. Um unseren Kindern eine gesicherte Zukunft zu erhalten, ist der Klimaschutz eine wesentliche Bedingung. Die Grundpfeiler dafür sind der Ausbau erneuerbarer Energien, die Ausweitung des Netzes des öffentlichen Nahverkehrs sowie der Radwege und der Elektromobilität in der Gemeinde, der Umwelt- und Artenschutz und die Unterstützung der Bio-Landwirtschaft.

Was motiviert Dich?

Seit meiner Kindheit fühle ich mich unserer schönen Gemeinde verbunden. Ich bin in Büttendorf aufgewachsen und habe im Jahr 2000 an der Hüllhorster Gesamtschule das Abitur erworben. Bis auf eine einjährige Unterbrechung habe ich durchgehend zunächst in Büttendorf und anschließend in Tengern gewohnt. Sportlich war ich seit der D-Jugend ohne Unterbrechung in der Hüllhorster HSG aktiv, bis mich im letzten Jahr eine Reihe von Verletzungen zwangen die aktive Laufbahn zu beenden. Sogar während eines Schul- und Studienjobs bei der Deutschen Post blieb ich der Gemeinde Hüllhorst treu und die Tätigkeit als Zusteller führte mich an fast jedes Haus in allen Gemeindeteilen. Durch unseren Neubau im Tengerholz im Jahr 2015 haben meine Frau Jessica und ich auch für die Zukunft unseren Wohnsitz auf unsere schöne Gemeinde festgelegt, da wir uns auch für unsere zwei Kinder ein wohlbehütetes Aufwachsen in unserer schönen Gemeinde wünschen. Daher ist es mir ein besonderes Bestreben unsere Gemeinde bei der Herausforderung globaler und lokaler Krisen zu unterstützen und in eine grüne Zukunft zu begleiten.

Markus‘ Statement: 

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. (Charles Darwin)